Please update your Flash Player to view content.

Komposite-Füllungen

KOMPOSITE-FÜLLUNGEN

Komposite-Harze oder zahnfarbene Füllungen, bieten eine gute Haltbarkeit und Beständigkeit gegen Bruch in kleine bis mittelgroße Füllungen, die zu moderaten Druck von der ständigen Belastung standhalten müssen beim Kauen. Sie können entweder auf Vorder-oder Rückseite der Zähne verwendet werden. Sie sind eine gute Wahl für Menschen, die es vorziehen, dass ihre Füllungen natürlicher aussehen.

Komposites-Füllungen kosten mehr als Amalgam und gelegentlich werden diese von einigen Versicherungen abgedeckt. Ebenso hält eine Zahnfüllung nicht ewig. Einige Studien zeigen, dass Kunststofffüllungen weniger haltbar sein können und müssen mehr als Amalgamfüllungen oft ersetzt werden.

In der Regel dauert es länger eine Komposit-füllung einzusetzen als eine Metallfüllung. Das kommt daher, weil bei Komposit-Füllungen der Zahn sauber und trocken gehalten wird, während der Hohlraum gefüllt ist. Zahnfarbene Füllungen werden nunmehr öfter als Amalgam- oder Goldfüllungen verwendet, wahrscheinlich aufgrund der Kosmetik. In einer Gesellschaft, die sich auf ein weißes, helles Lächeln konzentriert, neigen die Menschen dazu, sich für Füllungen der Farbe ihrer Zähne zu entscheiden.

Letztlich ist die beste Zahnfüllung keine Zahnfüllung. Prävention ist die beste Medizin. Sie können Ihr Risiko für Karies und andere Zahnerkrankungen drastisch verringern durch:

Zähneputzen zweimal täglich mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta

Zahnseide täglich

Eine ausgewogene Ernährung

Regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt

Warum sollte ich weiße Füllungen vorziehen?

Die meisten Menschen haben Füllungen der einen oder anderen Art in ihren Mund.

Heutzutage ziehen die Menschen es vor natürlich aussehende Füllungen zu haben, das stärkt das Selbstbewusstsein der Menschen und sie geben sich mit offenerem Lächeln, als mit Silberfüllungen.

Sind weiße Füllungen teuer?

Viele weiße Füllungen werden als "kosmetische" Behandlung eingestuft, daher kann man sie nur im privaten Bereich haben. Die Kosten hierfür können sehr von Zahnarzt zu Zahnarzt variieren. Die Kosten hängen in der Regel von der Größe und Art der weißen Füllung ab, und die Zeit, die für die Durchführung der Behandlung erfolgt.

Die Kosten können auch von Region zu Region variieren, aber Ihr Zahnarzt ist in der Lage, Ihnen einen Kostenvoranschlag zu unterbreiten, bevor Sie sich in Behandlung begeben.

Sind sie so gut wie Silber-Amalgam-Füllungen?

Weiße Füllungen seit jeher als weniger langlebig als Silber-Amalgam-Füllungen. Aber es gibt jetzt neue Materialien, die fast so gut wie Silber-Amalgam sind, und diese erweisen sich als sehr erfolgreich. Wie lange eine weiße Füllung hält, kommt darauf an, wo sie im Mund ist und wie stark die Zähne zusammen kommen, wenn Sie beißen. Ihr Zahnarzt kann Ihnen sagen, wie lange Ihre Füllungen halten.

Ist es das Wert meine Amalgamfüllungen durch weiße zu ersetzen?

Es ist normalerweise am Besten, nur Füllungen zu ändern, wenn Ihr Zahnarzt entscheidet, dass eine alte Füllung ersetzt werden muss. Wenn dies geschieht, können Sie Ihren Zahnarzt fragen, diese durch eine zahnfarbenen Füllung zu ersetzen.

Einige Zahnärzte ziehen es vor, lieber keine weißen Füllungen in Backenzähne setzen, da dies nicht immer erfolgreich ist. Ein anderer Weg, wäre, Kronen oder Inlays benutzen, aber dies kann bedeuten, das mehr vom Zahn entfernt werden muss, dementsprechend sind die Aufwendungen auch größer.

Wie sind zahnfarbene Füllungen gemacht?

Sie können variieren, aber sie sind hauptsächlich aus Glaspartikeln, Kunstharz und einer umschliessenden Mischung. Ihr Zahnarzt sollte in der Lage sein Ihnen mehr Informationen über das Material, das er verwendet, zu geben. Hier sind einige der Möglichkeiten.

1) Komposite-Füllungen

Komposite-Füllungen sind zahnfarben und werden aus pulverisiertem Glas, Quarz, Kieselsäure oder anderen keramischen Partikeln hergestellt. Der Zahnarzt wird die Farbe Ihren eigenen Zähnen angleichen, auch wenn sich im Laufe der Zeit die Farbe der Füllung verfärben kann (durch Kaffee, Tee, Zigaretten etc.). Nachdem der

Zahn vorbereitet ist, wird die Füllung einzementiert und durch Lichtstrahlen festgesetzt. Bei dieser Art von Füllungen muss der Zahnarzt nicht so viel vom Zahn wegnehmen, was von Vorteil ist.

2) Glasionomer Zement Füllungen

Glasionomer Zement Füllungen bilden eine chemische Bindung mit dem Zahn. Sie geben vielleicht Fluoride ab, welche verhindern, dass sich Karies bildet. Diese Art der Füllung ist ziemlich schwach. Aus diesem Grund werden sie üblicherweise auf Milchzähne und nicht auf stechende Oberflächen, wie beispielsweise um den Hals des Zahns, verwendet. Diese Form von Füllungen benötigen wenig Vorbereitung, weil sie sich direkt an den Zahn anbindet.

3 ) Porzellaninlays

Ihr Zahnarzt kann nun mit der Computertechnologie (genannt CADCAM ), für die nur ein oder zwei Besuche notwendig sind, perfekt ausgestattete Porzellaninlays einsetzen. Porzellaninlays können auch in einem Labor gemacht werden, aber dies wird mindestens zwei Besuche bei Ihrem Zahnarzt benötigen. Porzellan kann strapazierfähig und langlebig sein, und es kann gefärbt, um die eigenen Zähne zu passen, werden. Diese Art der Füllung kann sehr teuer sein.